Büro- und Produktionsgebäude Ceratizit Austria GmbH Durch die leicht versetzte Positionierung der Volumina gelingt es, ein vorplatzartiges Entree zu etablieren, welches gleichermaßen hohe Aufenthalts- sowie Informationsqualitäten besitzt. Der Höhenunterschied zwischen den beiden Erschließungsbereichen wird hier spielend mittels Rampen und gezogener Stufen überwunden. Es entsteht ein neuer, ruhiger Raum neben der Geschäftigkeit des Gewerbegebietes, ohne den Anspruch auf eine zentrale Stellung. Er ist in der Lage, die Mitarbeiter aber auch Kunden und Gäste durch seine Qualität und seine einzigartige Kulisse zu verzaubern. Die transparente Eingangszone schafft tiefe Einblicke in das offen organisierte Bürogebäude und in die angrenzende Präsentationshalle. Diese erscheint als Fortsetzung des öffentlichen Entrees und bündelt trotz Ihrer “offenen Schwere" Aus- und Durchblicke in die Landschaft. Für beide Büro- bzw. Verwaltungsetagen wird eine hochflexible Kombilösung vorgeschlagen. Sie bieten den Mitarbeitern Treffpunkte, integriert technisches Gerät, bietet Archivfläche oder direkte Sichtbezüge in das jeweils andere Geschoss. Das Konstruktionsraster lässt alle Variationen der Büroteilung vom Zellen-, Kombi- oder Großraum-Office zu. Die Kubatur erscheint mit ihrer minimierten Verkehrsflächen als konsequent kompaktes, elegantes Gebäude.