Ambulantes OP-Zentrum Jena    Mit dem Bau des ambulanten OP-Zentrums wird der Standort zu einem Knotenpunkt für medizinische und gesundheitliche Versorgung sowie zu einem städtischen Orientierungspunkt. Dem Patienten wird an dieser Stelle eine ganzheitliche und interdisziplinäre Versorgung angeboten: - ambulantes OP-Zentrum - Dialysezentrum - Radiologie - Belegbettenstation - Innermedizische Facharztpraxen - Schulungsbereich - Ladenpassage - Tiefgarage und Parkdeck Für Patienten entstehen kurze Wege. Für die Ärzteschaft lassen sich Synergiepotentiale durch gemeinsame Nutzung von zentralen Funktionen günstig erschließen. Die Planung wurde von betriebswirtschaftlichen Überlegungen und logistischen Konzepten bestimmt.