Wohnpark Passivhausstandard Reutte     68 Wohneinheiten Die Gebäude sind über die eingerückten Treppenhäuser gegliedert. Ein abgesetztes Pultdach verbindet die Häuser des Gebäudes und lässt gleichzeitig deren klare Kubatur zu. Erschlossen werden die Gebäude von Norden. Das grosse liegende Format der Küchen / Loggiafassade  wird zum Fassadenthema, wobei der Wechsel zwischen geschlossenen und transparenten Flächen  Spannung erzeugt. Den Wohnungen im Erdgeschoss sind Mietergärten zugeordnet die über das Wohnzimmer erschlossen sind. Die als zwei und Dreispänner konzipiert Häuser nehmen im Erdgeschoss des Dreispänners die von außen erschließbaren Fahrradabstellräume auf. Alle Küchen sind belichtet. Sie bilden zusammen mit  dem Essplatz einen abgeschlossenen Raum. Auf Wunsch der Mieter ermöglicht diese Grundrisslösung auch eine offenen Küche. Bäder und Gäste-WC können nach Bedarf zu einen Raum zusammengelegt werden und werden damit behindertengerecht.