Rathauserweiterung Crailsheim     Der Haupteingang für Besucher des Rathauses befindet sich im Nordosten in unmittelbarer Nähe zur Bushaltestelle und zum Eingang der Sparkasse (Karlstraße 6). Über ein repräsentatives Foyer mit Informations- und Aufenthaltsbereich erschließt sich dem Besucher sofort die innere Struktur des Gebäudes. Die einzelnen Fachbereiche sind jeweils einem Geschoss zugeordnet. Über den geschützten Bereich der Arkade ist das Foyer auch mit dem Rathaus und dem Marktplatz verbunden. Das Gewerbe besetzt im Erdgeschoss die westliche Spitze des Gebäudes. Aufgrund des fallenden Geländes und der damit verbundenen Raumhöhe kann im Gewerbebereich eine Galerie angeordnet werden. Erschlossen wird das Gewerbe von Westen über die Giebelfassade. Ebenso ist ein Zugang vom Markt denkbar. Die Hausmeisterwohnung ist als Maisonett ausgebildet und wird über das zweite Dachgeschoss in unmittelbarer Nähe zum Aufzug und Treppenhaus erschlossen. Die Besprechungsräume liegen im zweiten Dachgeschoss und öffnen sich bis unter den First. Eine Koppelung der Besprechungsräume zu einen großen Veranstaltungssaal von 145m² ist möglich. Die Ver- und Entsorgung sowie der Zugang zum Mülllagerraum ist über die Ratsgasse gegeben.